DFlag JapFlag EnFlag
Events
Startseite AGB Impressum Versandkosten Bezahloption Datenschutz Kontakt Links

"Hanami"
Japanisches Kirschblütenfest in Hamburg

Jedes Jahr im Mai wird an der Hamburger Außenalster zum Kirschblütenfest ein Feuerwerk abgeschossen.

Die Kirschblüte in Japan

Für jede Blüte gibt es eine Blütenfee und die Fee der Kirschblüte ist besonders heilig.

Die wunderschöne Blütenpracht der Kirschbäume ist leider vergänglich. So wird sie besonders gefeiert. Bereits zu Beginn der ersten Blüten treffen sich die Japaner unter den Kirschbäumen zum Picknick und feiern die Kirschblüte. Man speist gemeinsam, spielt und erfreut sich der Blüten.

Die erste Feier soll übrigens vom Kaiser Saga im Jahre 812 gegeben worden sein.

Es gibt manch einen Japaner, der den Blüten gar hinterher reist. Die ersten Kirschblüten zeigen sich im Süden Japans, so daß die echten "Fans" eine Reise von Süd nach Nord unternehmen.

Daher wird in Japan auch eine "Wetterversicherung" angeboten, die die Tourismusbranche vor Einnahmeausfall sichert, sollten die Kirschblüten beispielsweise schon im April beginnen zu blühen.

Kirschblüte in Hamburg

Ende der 1960ger Jahre begann die japanische Gemeinde sich in Hamburg mit der Anpflanzung von Kirschbäumen für die Gastfreundschaft der Stadt zu bedanken. Seitdem finden Sie die schönen, rosa Blüten im Alsterpark, an der Alsterkrugchaussee und am Altonaer Balkon.

Im Jahre 1968 kam als weiterer Dank der japanischen Gemeinde an Hamburg das Feuerwerk hinzu. Inzwischen ist das Feuerwerk anlässlich des japanischen Kirschblütenfestes ein fester Bestandteil des Hamburger Kulturprogramms geworden.

Seit einiger Zeit wird sogar im 2-Jahreswechsel eine Kirschblütenprinzessin gewählt, die die Erinnerung an die Blüten den Rest des Jahres aufrecht erhält.