Startseite AGB Impressum Versandkosten Datenschutz Kontakt Links

Sie sind hier: www.japan-feinkost.de > Japan-Kochbuch > Fleischgerichte

Rezept für Teriyaki

Hänchenfleisch mit Teriyaki-Soße

Teriyaki

Zutaten: (4 Portionen)

Teriyaki-Soße:


Gomaae

Wollen Sie es etwas einfacher haben?

Dann empfehlen wir ihnen einfach eine schon feritge Soße zu nehmen. Diese gibt es auch bei uns im Laden und in unserem Online-Shop


*Die fett geschriebenen Zutaten sind unter www.Japan-Feinkost.de und im Laden erhältlich!


Artikel

Artikelbeschreibung

Preis


Anleitung:

Teriyaki

Das Hähnchenfleisch von den Knochen lösen. Die Hühnerbeine können ganz bleiben.

Die Haut auf den Hähnchenfleisch einschneiden und mit einem Messer oder Gabel einstechen, damit die Hitze und später die Soße gut in das Fleisch eindringen kann, dann leicht salzen.







Teriyaki

Das vorbereitete Fleisch in einer Pfanne (zuerst die Seite mit der Haut) scharf anbraten, bis beide Seiten knusprig braun sind.












Teriyaki

Die Zutaten der Teriyaki-Soße in einer Schüssel anrühren.

Das verbliebene Öl aus der Pfanne abgiessen und dann die Teriaki-Soße in die Pfanne geben. Das Hähnchenfleisch bei schwacher Hitze ca 8 Minuten weiterbraten.













Teriyaki

Das aufgetaute Gemüse dünsten und dann mit dem schräg zurechtgeschnittenen Porree in einer Pfanne braten.

Richten sie das Teriyaki auf einem Teller mit einer Schale Reis an.









Teriyaki















Guten Appetit!

Teriyaki

Alternativ:

  1. Alternativ kann das Hähnchenfleisch nach dem anbraten auch in einen auf 200 Grad vorgewärmten Ofen für ca 8-10 Minuten oder in eine 600 Watt Mikrowelle für 3 Minuten gegart werden.



Laden: Grindelberg 41 | D-20144 Hamburg | Mo-Fr 9:30-18:30, Sa 9:30-15:00 | Fon: +49 40-422 19 14 | Fax: +49 40-422 19 11