DFlag JapFlag EnFlag
Kochbuch
Startseite AGB Impressum Versandkosten Bezahloption Datenschutz Kontakt Links

Japanische Suppen

Traditionell gehört zu jedem japanischen Gericht eine Schale mit Suppe.
Diese wird aber nicht als getrennter Gang sondern zusammen mit den anderen Speisen serviert.

Dashi - Brühe

Suppe

Fast alle japanische Suppen basieren auf Dashi-Brühe, die aus Bonitoflocken und Kombu-Seetang gezogen wird. Die beiden sind zwar in dem fertigen Gericht unsichtbar, aber ganz wichtige Grundzutaten. Heutzutage gibt es allerdings auch Instant Dashi Pulver, mit dem man einfach Dashi-Brühe fertigen kann.

Misosuppe

Miso ist Sojabohnenpaste, die in helle (weiße) und dunkle (rote) Paste unterteilt wird. Die Helle schmeckt eher süß und mild, die Dunkle eher bitter und salzig. Am liebsten aber verwendet man die gemischte Miso (Awase-Miso). Typische Zutaten für Misosuppe sind Tofu, Wakame (Seetang), Aburaage (Frittierter Tofu) und Schnittlauch. Aber man kann natürlich auf Wunsch andere Zutaten z.B. Rettich, Chinakohl usw. verwenden.

Nudelsuppe

Japaner essen sehr gerne Nudelsuppe, besonderes zum Mittag, da sie sehr leicht zu verdauen ist. Die bekanntesten japanischen Nudeln sind Udon und Soba. Aber auch Somen, die kalt gegessen wird, schmeckt im heisen Sommer sehr erfrischend. Remen und Ramen, deren eigentliche Herkunft aus China (Ramen) und Korea (Remen) sind, sind heutzutage auch japanisches Nationalgericht.

Rezepte


Dashi Brühe

Dashi Brühe

Miso-Suppe

Miso-Suppe


Kitsune Soba, Japanische Nudelsuppe

Kitsune Soba

Japanische Nudelsuppe
Kitsune Udon, Japanische Nudelsuppe

Kitsune Udon

Japanische Nudelsuppe

Ramen - ein Stück japanische Esskultur

Ramen

ein Stück japanische Esskultur
Sumashijiru, klare Suppe mit Shrimps

Sumashijiru

Klare Suppe mit Shrimps