DFlag JapFlag EnFlag
Kochbuch
Startseite AGB Impressum Versandkosten Bezahloption Datenschutz Kontakt Links

Vegetarische Japanische Speisen

Japan hat eine jahrhunderte lange Tradition der vegetarischen Ernährung, deswegen gibt es auch heute, trotz westlichem Einfluss, noch viele zum Teil ausgefallene vegetarische Gerichte.

Tofu

Tofu

Sojabohnenquark
Tofu wird aus gemahlenen Sojabohnen gemacht. Diese werden gekocht, gefiltert und, mit Hilfe eines Geliermittels, in Form gepresst. Tofu gibt es in drei Grundformen: Kinugoshidofu (Seiden Tofu, weich), der "originale Tofu", der eine feine Textur hat und roh gegessen wird. Momendofu ("Baumwoll" Tofu, fest), der eine festere Textur hat. Yosedofu ("zerbröckelter" Tofu), der nicht in Form gepresst wird, sondern seine breiige Konsistenz behält. Als Essen mit einem hohen Nährwert, das pflanzliches Protein, Kalzium, Eisen und Vitamin E enthält, ist Tofu lecker in Miso Suppe, Eintöpfen und gebratenen Gerichten.

Tofu Produkte

Der milde Geschmack des Tofus macht ihn vielseitig verwendbar. Abura-Age ist dünn geschnittener Tofu, der zweimal frittiert wird, damit die Innenseite die originale Tofutextur behält, während die Außenseite knusprig wird. Abura-Age wird benutzt, um Inarizushi (gesüßter und gekochter Abura-Age gefüllt mit Sushireis) herzustellen. Atsuage sind nur einmal frittierte Streifen aus Tofu. Ganmodoki ist ein gebratener, mit Gemüse und Sesamsamen gemachter Tofuknödel. Kayadofu ist gefriergetrockneter Tofu, der, wenn er in Wasser eingelegt wird, eine grobe, fleischige Textur bekommt und einen reicheren Geschmack als normaler Tofu hat.

Rezepte


Agedashi Tofu

Agedashi Tofu

Fritierter Tofu mit Dashi-Brühe
Mehijiki

gekochtes Hijiki


Kuerbis

Kürbis

Kaiso Salat

Kaiso Salat


Tofu

Tofu

Tofu Steak

Tofu Steak


Yakisoba

Yakisoba

Tempura

Tempura

gebackenes Gemüse