DFlag JapFlag EnFlag
Kochbuch
Startseite AGB Impressum Versandkosten Datenschutz Kontakt Links

Kaiso-Salat

Kaiso Salat

Alternative: Wakame-Salat


Kaiso bedeutet Seetangblätter. Ein Kaiso-Salat bzw. ein Kaiso-Mix besteht in der Regel aus mehreren Seetangsorten.





Kaiso Salat

Zutaten für 4 Personen


Als Alternative zu den Kaiso-Mix können
sie auch 10 g Wakame benutzen


Marinade - Variante 1

*Die fett geschriebenen Zutaten sind unter www.Japan-Feinkost.de und im Laden erhältlich!


Artikel

Artikelbeschreibung

Preis

LM204

2.95 €

LM216

6.95 €

Marinade - Variante 2

Marinade - Variante 3

Marinade - Variante 4


Zubereitung


1. Als erstes weichen sie die Kaiso für ca. 10 Minuten in Wasser ein.

Kaiso Salat

2. Die Gurke der Länge nach halbieren und dann in Scheiben schneiden. Bestreuen sie die Gurkenscheiben mit etwas Salz, um diese zu entwässern.

Kaiso Salat

3. Den Aburaage tauen sie auf, halbieren ihn, und schneiden ihn dann in zirca einen halben Zetimeter breite Streifen.

Kaiso Salat

4. Der Ingwer wird zuerst in grobe Stücke, dann in Scheiben geschnitten und zum Schluß sehr fein gehackt.

Kaiso Salat

5. Geben sie die Kaiso-Algen, die Gurke, den Aburaage und den Ingwer in eine Schüssel. Mixen sie nun alles mit der Marinade gut durch.

Kaiso Salat

6. Dekorieren sie zuletzt den Salat in eine kleine Schüssel, zB. auf ein Salatblatt.


Kaiso Salat

Guten Appetit!
Itadakimasu