DFlag JapFlag EnFlag
Online Shop
Startseite AGB Impressum Versandkosten Datenschutz Kontakt Links

Die Geschichte von YAMASA

YAMASA logo

Sojasoße entstand quasi ausversehen, als der im Koukokuji Tempel in Kishu Yura lebende Mönch Kakushin versuchte Kinzanji Misu herzustellen. Das Ergebnis dieses Versehens ist ähnlich der heutigen Tamari Sojasoße.

Gihei Hamaguchi, der Gründer von YAMASA, kommt aus Hiromura, welches neben Kishu Yuasa, dem Geburtsort der Sojasoße, und Kishu Yura liegt.

Gihei Hamaguchi’s Umzug von Kishu nach Choshi

YAMASA’s Gründer Gihei Hamaguchi zog von Kishu nach Choshi um und gründete YAMASA 1645, dem zweiten Jahr der Shoho Periode. Angezogen von dem Erfolg von Jirouemon Sakiyama, auch aus Kishu kommend, welcher neue Methoden in der Fischerei entwickelte und den Choshi Tokawa Hafen gründete, zogen viele Leute aus Kishu, wie auch Gihei Hamaguchi, nach Choshi und in die Bousou Region um. Choshi hat ein ähnliches Klima wie Kishu, welches als ideal für die Sojasoßenherstellung gilt. Seitdem dem hat sich Choshi zu einem Haupstandort für die Sojasoßenproduktion entwickelt.

Choshi erstreckt sich hinaus in den Pazifischen Ozean und ist kühl im Sommer und warm im Winter, da sich hier die kalte Oyashio und die warme Kuroshio Strömung treffen. Das maritime Klima und die hohe Luftfeuchtigkeit in dieser Region aktivieren für die Sojasoßenproduktion wichtige Mikroorganismen.

Was der Buchstabe im YAMASA Logo symbolisiert

Premium Sojasoßenqualität ist durch das shogunate erkennbar

erste Qualitaet im Jahr 1864, dem ersten Jahr in der Genji Periode, erteilte die Regierung den strikten Befehl an alle Händler, ihre Preise um 30 bis 40 % zu senken um die Inflation zu kontrollieren. Sojasoßenproduzenten in Choshi und Noda erklärten, daß, wenn sie ihre Preise senken würden, sie nicht mehr in der Lage wären, ihre Geschäfte zu unterhalten, da sie weder an der Menge, noch an der Qualität sparen konnten. Die Regierung machte daraufhin eine Ausnahme für bestimmte hochklassige Produkte und erteilte das Warenzeichen für „Sojasoße bester Qualität“. Seit dieser Zeit ist dieses Zeichen ein Teil des YAMASA Logos.

Vorteile der von Experten bevorzugten Sojasoße

charakteristisches und exzellentes Aroma

YAMASA Sojasoße überdeckt den fischigen Geruch von Meeresfüchten und das klare Aroma bringt den köstlichen Geschmack von Sashimi und anderen Gerichten mit Meeresfrüchten zum Vorschein.

eine helle und tief rote Farbe

Obwohl jede Sojasoße ähnlich in der Farbe ist, gibt es dennoch solche die röter sind und welche die bläulicher sind. YAMASA Sojasoße ist röter mit einer klaren und hellen Farbe, die den Appetit anregt.